Sie sind hier: Startseite / Seminarangebot / Gemeinsame Planung

Gemeinsame Planung

Sie interessieren sich für eine Weiterbildung für sich selbst, Ihr Team oder Ihre Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen?

Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf. Selbstverständlich können Sie sich gerne auch melden, wenn Sie noch unsicher sind, ob unser Angebot für Sie und Ihre Einrichtung passt.

Im Vorgespräch werden dann u.a. folgende Fragen besprochen:

  • An welchem Ort und mit welchem Vermittlungsauftrag arbeiten Sie?
  • Für welche Personen oder Personengruppen soll die Weiterbildung geplant werden? Welche Inhalte und welche Fähigkeiten sollen weitergebildet werden?
  • Wie ist der institutionelle Rahmen Ihrer Einrichtung? Welche Hierchien sollten beachtet werden?
  • Welcher zeitliche Umfang ist gewünscht und realisierbar?
  • Kann Ihre Einrichtung die Kosten für die Weiterbildung tragen oder/und braucht es finanzielle Unterstützung?

 

Für jede Einrichtung ein spezifisch zugeschnittenes Programm

Beim Vorgespräch wird sich abzeichnen, welche Schwerpunkte unserer Übungen zum Anliegen Ihrer Anfrage passen. Wir entwerfen dann ein Seminarprogramm für Ihre Einrichtung und schlagen zwei Trainer*innen für die Durchführung vor. Die konkreten Absprachen erfolgen dann mit einer/einem der Trainer*innen, die das Seminar leiten werden.

Kontakt
Auskunft und Koordination:
Pädagogisches Zentrum
des Fritz Bauer Instituts und des
Jüdischen Museums Frankfurt
Gottfried Kößler
Tel. 069-212-49439
gottfried.koessler[at]stadt-frankfurt.de
--------------------------------------------
Sophie Schmidt
Tel. 069-212-74238
sophie.schmidt[at]stadt-frankfurt.de

 

 

Buchempfehlung

Thimm/Kößler/Ulrich (Hrsg.): Verunsichernde Orte. Selbstverständnis und Weiterbildung in der Gedenkstättenpädagogik, Brandes & Apsel 2010

CoverVerunsicherdeOrte.jpg

 

 

 

 

 

 

 

Bestellung über Verlag:

www.brandes-apsel-verlag.de