Sie sind hier: Startseite / Seminarangebot / Seminarangebot

Seminarangebot

Die Weiterbildungen werden spezifisch für den Bedarf der anfragenden Einrichtung, eines Teams etc. geplant. Es gibt keine festen Fortbildungskonzepte, sondern die konkreten Seminarabläufe werden im engen Kontakt mit dem Auftraggeber entwickelt.

Dabei sind verschiedene Formate von Wochenendveranstaltungen bis zu mehrteiligen Fortbildungsreihen möglich. Ein Seminar sollte allerdings mindestens 1,5 Tage dauern, von 2 Trainern bzw. Trainerinnen geleitet werden sowie mind. 8 und max. 15 Teilnehmende erreichen.

Kosten

Die Honorar-, Reise- und ggf. Unterkunftskosten für die Trainer/innen müssen von der anfragenden Einrichtung aufgebracht werden. Die Tagessätze liegen bei 600,00 € (ggf. zuzügl. USt), wenn zwei Trainer*innen das Seminar gemeinsam leiten. Sollte in Ausnahmefällen nur ein/e Trainer*in die Leitung übernehmen, erhöht sich das Honorar auf 700,00 € (ggf. zuzügl. USt). Das Honorar beinhaltet in der Regel auch die Vorgespräche, die Seminarvorbereitung sowie den Koordinierungsaufwand. Die Einwerbung von Fördermitteln wird unterstützt.

Kontakt
Auskunft und Koordination:
Pädagogisches Zentrum
des Fritz Bauer Instituts und des
Jüdischen Museums Frankfurt
Gottfried Kößler
Tel. 069-212-49439
gottfried.koessler[at]stadt-frankfurt.de
--------------------------------------------
Sophie Schmidt
Tel. 069-212-74238
sophie.schmidt[at]stadt-frankfurt.de

 

 

Buchempfehlung

Thimm/Kößler/Ulrich (Hrsg.): Verunsichernde Orte. Selbstverständnis und Weiterbildung in der Gedenkstättenpädagogik, Brandes & Apsel 2010

CoverVerunsicherdeOrte.jpg

 

 

 

 

 

 

 

Bestellung über Verlag:

www.brandes-apsel-verlag.de