Sie sind hier: Startseite / Trainer(innen) / Mehmet Can

Mehmet Can

 

 

Geboren 1981 in Bochum, Studium der Geschichts- und Sozial-wissenschaft an der Ruhr-Universität Bochum. Lehrer für Geschichte und Politik an einem Berliner Gymnasium in Berlin und freiberuflicher Referent und Trainer in der historisch-politischen Jugend- und Erwachsenenbildung.

Arbeitsschwerpunkte sind u.a. aktuelle Erscheinungsformen des Antisemitismus, Bildungsarbeit in der Migrationsgesellschaft (KIga e.V.), Gedenkstättenfahrten sowie Demokratie- und Toleranzerziehung („Betzavta“).

Kontakt
Auskunft und Koordination:
Pädagogisches Zentrum
des Fritz Bauer Instituts und des
Jüdischen Museums Frankfurt
Gottfried Kößler
Tel. 069-212-49439
gottfried.koessler[at]stadt-frankfurt.de
--------------------------------------------
Sophie Schmidt
Tel. 069-212-74238
sophie.schmidt[at]stadt-frankfurt.de

 

 

Buchempfehlung

Thimm/Kößler/Ulrich (Hrsg.): Verunsichernde Orte. Selbstverständnis und Weiterbildung in der Gedenkstättenpädagogik, Brandes & Apsel 2010

CoverVerunsicherdeOrte.jpg

 

 

 

 

 

 

 

Bestellung über Verlag:

www.brandes-apsel-verlag.de